GENDER-MARKETING


Die unsichtbaren Kundinnen
Über 80% der Kaufentscheidungen über Konsumgüter
werden von Frauen getroffen. Dennoch fühlen sie sich
nicht von den üblichen Marketing-Maßnahmen und
der Werbung angesprochen. Rosarote Computer,
Frauenparkplätze in Pink, Frauentage bei Tankstellen
oder die „perfekt Hausfrau“ sind meist auch keine
Aktionen, die gut bei Frauen ankommen.
Woran liegt das?

Frauen sind anders - Männer auch
    · Ihr Bedarf und ihre Bedürfnisse sind unterschiedlich
    · Werbung wird unterschiedlich wahrgenommen
    · Kaufentscheidungen werden unterschiedlich getroffen
    · Sie reden unterschiedlich über ihre Kauferlebnisse

Wer nur in eine Richtung blickt,
sieht auch nur den halben Markt

Mit Gender-Marketing berücksichtigen Sie systematisch
die individuellen Unterschiede. Sie sprechen Ihre Zielgruppen
gezielt an und spezifizieren Ihren Marketing-Mix auf Frauen
und auf Männer. Damit erhöhen Sie Ihr Marktpotenzial auf
elegante Art und Weise.

Wie das funktioniert? Wir beraten Sie gerne!

FRAU & BERUF


FRAU&BERUF
Das Halbjahresprogramm mit vielen Informationen
und konkreten Angeboten zu Seminaren, Aus-, Fort-
und Weiterbildung.

Die Herausgerberinnen:
Stadt Augsburg
Landkreis Augsburg
Arbeitsagentur Stadt Augsburg
Anne Brack

Infos gibt es hier.

Foto
Anmeldung
Kontakt    Datenschutz    Impressum